Rockhütte

Rockhütte

Das Hase-Paradoxon

Das Hase-Paradoxon

Allmählich nimmt die Besucherritze wieder Fahrt auf. Wir erwarten nun regelmäßig Gäste in der Rockhütte. Der erste soll ein für uns ganz wichtiger Mensch sein...das Treffen der Giganten....unser Live-Band-Techniker Jochen teilt zum Rundumschlag mi vernichtenden Onelinern gegen die Moderatoren aus um dann seinem Erzfeind Horst, dem Podcast-Techniker überraschend wohlgesonnen zu begegnen. Ein weiterer Eintrag in unserem Freundebuch gespickt mit einigen fast schon vergessenen Anekdoten aus einer Zeit in der noch unglaublich bescheuerte Dinge auf Live-Konzerten passiert sind. Und das alles auf Jochens Geburtstag...Wahnsinn. Das Gewinnspiel aus der vorletzten Episode wird ebenso aufgelös und der Gweinner benannt. Der Spaß hält aber nicht lange an denn Tom ist unglaublich geschockt von surrealen Geschehnissen auf dem Mount Everest und wirft sogleich die Frage auf ob intelligentes Leben wenigstens irgendwo da draußen (wenn schon nicht hier) existiert und ob es eigentlich auch einen blauen Bigfoot gibt. Da dürfen die besten vier Mysterien natürlich auch nicht fehlen. Eine Episode wie aus einem Paralleluniversum.

Ein Zander in der Keramikabteilung

Es ist Karfreitag, die Moderatoren haben sich wieder an zwei Standorten Online zusammengefunden und bestaunen ihr Gegenüber auf Grund der Lockdown-Ergrauung sowie hinzugekommener Fettreserven. Zu Torben hat sich auch endlich mal wieder Alex "Das Tier", Schlagzeuger der gemeinsamen Band gesellt. Welcher Geheimnisumwobene Frage sind wir heute an diesem heiligen Tag auf der Spur?
Natürlich! Was zum Henker machen Männer eigentlich so im Badezimmer? Nebenher muss natürlich auch geklärt werden ob es nun legitim ist Eierlikör mit Boonekamp zu mischen und welche Eissorte 2021 angesagt ist. Nach der Philosophiestunde ist vor dem Lachkrampf..es werden alte Bandgeschichten ausgepackt...was man Backstage schon alles erlebt hat ist tatsächlich....befremdlich...Weiterhin läuft das Gewinnspiel "In welcher Episode kam Horst zum ersten mal vor?" wir freuen uns auf eure Antworten und wünschen ruhige Ostertage mit euren Liebsten.

Quit playing Games with my Bierhähnchen

Wir schreiben 2021, Lockdown Nummer drei...oder fünfzehn? Oder eigentlich immer noch der zweite? Wir wissen es einfach nicht mehr, wie soll man da auch den Überblick behalten. Unsere tapferen Moderatoren Tom, Fluppe und Torben schlagen sich mit ihrem Techniker Horst per Live-Schalte durch die unerbittliche Corona-Müdigkeit. Auch wenn Fluppe sich die Eier bunt färbt hat unsere Bundeskanzlerin noch immer Eier aus Stahl, und darauf kommt es an in der nahenden Osterzeit. Bevor man sich wieder über die verlängerten Beschränkungen aufregt gibt es aber wichtigere Themen zu besprechen: Angrillen! Wer grillt was und wieso überhaupt. Kohle oder Gas? Fleisch oder Gras? Hier erfährt man wie Männer im mittleren Alter das Grillen für sich völlig neu entdecken. In aktuellen Musiklandschaft entdeckt man übrigens nicht viel neues, eine erschreckende Feststellung. Songs der 80er und 90er bleiben einfach länger im Ohr und präsent. Woran kann das nur liegen? Der Weg für die nächste Diskussion ist eröffnet. Aber vorher gibt es noch Gewinne Gewinne Gewinne...die Zuhörer werden eingeladen eine Mail mit der richtigen Antwort an podcast@rockhuette.com zu schreiben. Die Quizfrage ist folgende: "In welcher Episode tauchte Techniker Horst zum ersten mal auf?" Vor lauter Vorfreude ist Horst schon die Korthose ins Ölfass gefallen...darauf einen leckeren Boonekamp. Was eine vollgepackte Episode...

Evil Merkel

Diese Episode hat es in sich. Der weitergeführte Lockdown (Pennsylvania aka Motherf**ker) bringt allmählich politische Diskussionen in die Runde. Wäre Stefan Raab oder eher Klaus Kinski der Kanzler der die Welt retten kann? Was haben die Lockerungen gebracht und warum setzt Termin-Shopping einen Menschen unglaublich unter Druck? Gibt es überhaupt etwas positives? Ja natürlich, die Tätowierer haben wieder auf und endlich kann man sich wieder völlig zuhacken lassen. Neben der neuen Eisbrecher-Scheibe und dem Scheiden von Jogi Löw und Dieter Bohlen ist einfach unglaublich viel passiert in den letzten Tagen. Zur Beruhigung schöpfen die Moderatoren ihren niemalsendenden Boonekamp-Vorrat aus und verfallen in Angststarre. Welch seltsame Begegnungen Tom und Torben schon mit mysteriösen Gestalten erlebt haben, welche Horrorfilme einem wirklich noch Gänsehaut auf den Zähnen bescheren und warum Kevin Bacon schon vor Hollow Man ein Horroropfer war klärt sich in dieser überlangen spannenden Episode.

Mein achtzehnjähriges beratungsresistentes Ich

Hachja was war das früher doch schön....oder doch nicht?...Was sagen wir nun 15-20 oder noch mehr Jahre nach dem Erreichen unserer Volljährigkeit zu allem? Was würden wir anders machen? Welchen Rat würden wir unserem pickelgestreuseltem Alterego geben? Ist doch eigentlich alles ganz gut so wie es ist? Philosophische Fragen im Boonekampumnebelten Raum beschäftigen unsere drei Moderatoren und es wird ernst, intim und absolut zeitreisend. Warum wir immer noch cringe sind, was die falsche Reaktion beim Blowjob für Konsequenzen nach sich zieht und warum man auch als Rockmusiker mal genüsslich PUR im Auto hören kann erfahrt ihr in dieser ewig jungen Episode.

Heißer Bouillon im Einkaufswagen

Tom, Torben und Fluppe kramen in ihrer Schulvergangenheit und offenbaren ungeschriebene Gesetzte am Baguettewagen, düstere Geheimnisse aus dem Lehrerzimmer, Trends sowie Modesünden vergangener Tage und Überraschungen auf Knutschparties im Dunkeln. Und heute? Heute wird geshoppt bis zum blöd werden. Der Kaffeevollautomat muss brummmern und das digitale Armband weiß wie lang man sich noch waschen muss....wo sind wir nur gelandet? Lieber ganz traditionell im Supermarkt einkaufen. Und zwar ganz viel Zeug was man eigentlich nicht haben wollte aber doch irgendwie benötigt. Zur Belohnung gibt es Chips die den Enddarm sprengen und saure Bänder die man stellenweise auch zum Abschleifen von verwitterten Gartenlauben verwendet...heute ist für jeden was dabei.

Horst der aus dem Dschungel kam

Die Ungeduld und Vorfreude steigert sich innerhalb der Lockdown-Überdrüssigkeit ins unermessliche. Wird es in diesem Jahr endlich wieder Live-Konzerte geben und wie sehen sie aus? Was ist der Plan? Was wünschen wir uns? Wie würde ein erster Festivalbesuch nach 15 Jahren Abstinenz für die Moderatoren aussehen? Was ein ein Golf-Kart damit zu tun? Wird die Thai-Massage vor Ort ein Happy End haben? Eine unglaublich nachdenkliche Episode nimmt ihren Lauf....und dann kam Horst...Ehrenmitglied und seines Zeichens der kauzige, bockige etwas schroffe Tontechniker im Hintergrund....Horst möchte auch mal ins Rampenlicht...vielleicht zieht er ja mit Tom, Torben und Fluppe ins Sommerhaus der Stars und prügelt sich mit Kader Loth und Willi Herren. Nichts scheint unmöglich. Wäre das Leben als Z-Promi nicht unglaublich amüsant? Langsam wird es Zeit das die Rockhütte wieder voll besetzt wird bevor Tom und Fluppe sich wie ein altes Ehepaar zu Tode dissen...da helfen nur noch die besten vier Comedians...

Vegane Pornoinfluencer

Eine weitere "Fernepisode" der Rockhütte geht an den Start. Tom und Fluppe harren in der Rockhütte aus während Torben über Zoom den Boonekamp in die Kamera hält. Zusammen träumen sie von den Dingen die sie endlich wieder nach dem Lockdown machen wollen und alle führen auf eins hin: Gemeinsame Zeit! Währenddessen schlägt man sich noch die Nacht mit dem Geschlechtsakt der Quallen auf Youtube oder 28000 TikTok-Videos um die Ohren. Im Spieleparadies wird es schmutzig aber ebenso lustig wenn man endlich erkennt wie viel Pornografie in Disneyfilmen steckt und wie geil doch ein gewöhnliches Benjamin Blümchen Hörspiel war. Einmal in Fahrt gekommen wird ordentlich abgemotzt über die Doppelmoral der vermeintlich gesunden Lebensmittelindustrie. Die Rockhütte geht jetzt viral.

Jetzt auch in Farbe

Die weitergehende Oklahoma (Corona) Alabama (Pandemie) und der daraus resultierende Pennsylvania aka Masafaka (Lockdown) zwingt unsere Moderatoren dazu sich neu zu erfinden. Aber aller anfang ist schwer. Unter dem Banner der absoluten Befremdlichkeit halten die drei Hobbymusiker getrennt voneinander den Podcast virtuell in Bild und Ton fest. Da dies noch ein wenig ungewohnt ist lockert der ein oder andere Boonekamp die Zungen und es darf wieder herrlich über die laufenden Karnevalstage gemotzt werden. Die besten der besten werden von einer äußerst kompetenten Jury klassifiziert und wenn man schon dabei ist sich selbst schlechtzureden kann man auch gleich ein paar andere geile Podcasts empfehlen. Zuletzt blieb nur die Frage: Was zum Henker stimmt mit Xavier nicht?

Frittierte Pappnasen auf Koks

Völlig verzweifelt versucht die Rockhütte-Crew weiterhin einen Werbedeal mit Boonekamp abzustauben und gibt ihr bestes indem sie den Pandemie-Karneval 2021 auseinandernimmt. Der eine motzt, der andere lebt in der Vergangenheit und den einen wiederum ist die närrische Zeit eh schnuppe. Wieder singen sich unsere Moderatoren in Rage und machen einfach das beste draus. Von Torbens Notfallpappnase bis hin zum multisexuellen Batman kriegt jeder seine Kamellen ab. Ausschweifend kramen die Moderatoren und Hobbymusiker in Erinnerungen an ihren tief im Wald gelegenen, Taxifahrerverschreckenden und kongenialen Proberaum. Erfahrt mehr über seine Bewohner, seine Ausstattung und wünscht euch die Wände hätten Kameras gehabt. Da sich die Jungs nach so langer Pause nun wieder wie echte Musiker fühlen muss der Rock-Wissensstand noch getestet werden bis es zurück zur eigentlichen Lockdownhauptbeschäftigung geht: Fressen! Wie Brot mit Sambal Olek schmeckt und welcher Niederländische Snack nach einem kürzlich verstorbenen Deutschen Comedian benannt ist erfahrt ihr in dieser Episode.