Eierlikör im Bundestag

Shownotes

Um Himmels Willen…30 Episoden Rockhütte…1400 Minuten Lachen und Schwachsinn. Das kann ja nur arbeitslosen Musikern einfallen…tut es auch. Irgendwo da draußen lacht bestimmt auch die Sonne. Der Biergarten ruft, die Inzidenzen sinken, alles ist auf Partystimmung ausgelegt…und wer fehlt? Da meldet sich Tom einfach krank und schickt uns unseren verschollen geglaubten Schlagzeuger "Das Tier" Alex vorbei um den Freitag zu retten. Zum Glück hat es geklappt. Auch Alex und Fluppe harmonieren in der Pandemiehütte hervorragend als abwechselnde Mobbingopfer und werden nur durch Torbens sanftes aber bestimmtes Einschreiten davon abgehalten körperlich zu werden. Wenn wir schon beim Thema körperlich sind: Es gibt Hoffnung, es gibt Lockerungen, es gibt Aussicht auf Konzerte. Da kann man gleich mal nach den Sternen greifen und von Bühnen Träumen auf denen man bisher nicht stehen durfte. Nach 20 Jahren Bandleben erfüllt man sich gerne auch dekadente Wünsche im Backstagebereich, man wird ja nicht jünger…außerdem braucht einfach jeder ein Einhorn…und Boonekamp. Übrigens: Nur in diesem Podcast kämpfen Rage against the Machine mit den Vengaboys um die Chartspitze. Und nur in diesem Podcast legt Vivian Schmitt bei der Opposition Hand an während Udo die Neujahrsansprache zurechtnuschelt. Auf die nächsten 30!

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.